Erika oder der verborgene Sinn des LebensSchauspielerin Suzanne von Borsody liest ein Weihnachtsprogramm von Elke Heidenreich. Musikalische Begleitung: Trio Amanti della Musica

22. November 2019, 20.00 Uhr

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Kreiskulturinitiative des Kreises Düren und dem Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich.

Wie ein riesiges Plüschschwein namens Erika dem Leben wieder einen - wenn auch verborgenen - Sinn gibt, davon erzählt Elke Heidenreich in einer ihrer schönsten Geschichten. Suzanne von Borsody, gefeierter Bühnen- und Fernsehstar, leiht der bezaubernden Geschichte ihre Stimme, und das Trio Amati ergänzt die Lesung mit stimmungsvollen Werken der Klassik, Romantik und mit heiteren Jazzkompositionen.

Die humorige Geschichte um die Zweifel einer Frau und den Sinn des Lebens richten den Blick auf die nahende Adventszeit.

„Betty hat richtig Schwein gehabt! Und dabei sah es zuerst gar nicht danach aus: Vor den Weihnachtstagen war ihre Stimmung nach einem schrecklichen Jahr auf dem Tiefpunkt, und kein Lichtblick war in Sicht. Das ändert sich erst, als ihr Ex-Freund Franz sie einlädt, die Weihnachtstage mit ihm zu verbringen. Um elsässischen Senf als Gastgeschenk zu besorgen, geht Betty ins KaDeWe und trifft dort auf Erika, ein lebensgroßes Schwein aus Plüsch. Eine Begegnung, die ihr Leben nachhaltig verändern wird…..“

Herzlich willkommen zu einer humorig – stimmungsvollen Lesung. In der Pause werden ein Imbiss und Getränke gereicht.

Kartenvorverkauf ab 1. Juni 2019
Einlass: 19.30 Uhr

Erw. 19 €