Beethovens Sonaten Nr. 3 - Macht und Größe: Klavierkonzert des Beethoven-Orbit 2020 mit Alexey SychevTERMIN VERSCHOBEN

17. April 2020, 19.00 Uhr

Wichtige Information
Aufgrund der aktuellen Situation muss dieser Termin verschoben werden. Über den neuen Termin informieren wir Sie hier auf der Webseite. Wir bitten um Verständnis.

Das Beethoven-Jahr beginnt! Der Schöpfer der Europa-Hymne wird 250 Jahre alt. Anlass genug für das Sinfonieorchester Aachen und Generalmusikdirektor Christopher Ward, Beethoven ab März mit einem Beethoven-Orbit in Aachen, Heinsberg und Düren hochleben zu lassen. Gemeinsam mit dem Kulturmanager Florian Koltun ist ein Festival entstanden, das es in sich hat. Neben allen Sinfonien des großen Meisters werden zahlreiche Veranstaltungen in unterschiedlichen Städte der Region, u.a. Aachen, Düren, Erkelenz, Linnich, Monschau, Geilenkirchen, Baesweiler, Stolberg, Übach-Palenberg und Heimbach, stattfinden. Zahlreiche Vertreter/-innen aus Politik und Wirtschaft unterstützen die überregionale Kulturveranstaltung.

Beethovens Sonaten Nr. 3
„Macht und Größe“
Beim Klavierzyklus des Beethoven-Orbit gastiert der russische Meisterpianist Alexey Sychev am Freitag, 17. April 2020, um 19 Uhr im Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich.
Drei Klaviersonaten stehen auf dem Programm. Der Meisterpianist Alexey Sychev ist Preisträger des Euregio Piano Awards sowie einer Vielzahl internationaler Klavierwettbewerbe auf vier Kontinenten. Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation der Konzerte und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundgeschichten den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

VVK: Erw. 15 €, Erm. 10 € zzgl. VVK-Gebühren. Tageskasse: Erw. 20 €, Erm. 15 €. Schüler bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Die Tickets können bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Weitere Informationen gibt es unter www.beethoven-orbit.de