Kulturrucksack NRW 2019: Zauberhafte GlasspieleGlas-Workshop: Mobiles - spielerisch bewegte Kompositionen

7. September 2019, 11.00 bis 14.00 Uhr

Glas ist ein phantastisches Element. Wir lassen uns vom Glas faszinieren und ihr werdet staunen, was wir alles aus und mit Glas herstellen werden: Windspiele/ Mobiles, Lichtspiele, Glasspiele und das Spiel mit der Formung von Glas (Glasverschmelzung) …. lasst Euch überraschen!

Mobiles - spielerisch bewegte Kompositionen

Der berühmte amerikanische Bildhauer Alexander Calder (1898-1976) hat in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts u.a. durch seine Mobiles und Stabiles die Bildhauerei auf grandiose Art revolutioniert. Seither begeistern sich die Menschen an seinen heiteren, spielerischen Kompositionen. Wir sollen uns diese dreidimensionalen Kompositionen als Vorbild nehmen und ein Mobiles aus Glas und anderen Materialien nachempfinden.

Alle entstandenen Werke werden nach dem Workshop in einer kleinen Ausstellung in unserem Museum präsentiert. Du kannst dein Glasobjekt natürlich nach der Vernissage (3. Oktober 2019, um 14 Uhr im Museum) mit nach Hause nehmen.

Der Workshop ist für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren gedacht.
Die Teilnahme ist kostenfrei! Eine verbindliche Voranmeldung ist erforderlich und wird unter Tel. 02462-99170 oder 991714 angenommen. Mitzubringen ist geeignete Kleidung zum Basteln und Malen, sowie eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken für eine kurze Pause.

Der Workshop findet im Rahmen des Kulturrucksack NRW statt und wird gefördert durch die Ministerien für Kultur und Wissenschaft und Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. Weitere Infos zum Kulturrucksack NRW gibt es hier.

Gefördert durch

0 €