Licht Schatten TransparenzGlasbilder und Glasskulpturen von Renato Santarossa

11. Dezember 2020 - 28. März 2021
Eröffnung am Freitag, 11. Dezember 2020 19:00 Uhr

Ab Freitag, 11. Dezember 2020 zeigen wir die Ausstellung „Licht, Schatten, Transparenz“ des international renommierten Glaskünstlers Renato Santarossa. Der 1943 in Bozen geborene Künstler schafft mit seiner Kunst etwas, das eigentlich unmöglich ist. Er macht Licht sichtbar, oder wie der Künstler es beschreibt: Er malt mit Licht. Dabei ist Glas der einzige Werkstoff, der dies ermöglicht. Denn Licht, das wir im Alltag allenfalls als Helligkeit wahrnehmen, bleibt doch für uns wenig greif- und sichtbar. Und an dieser Stelle setzt Renato Santarossa mit seinen Glasskulpturen und Wandbildern an. In seinen Skulpturen und Bildern, streng sachlich in ihrer Linienführung, verbirgt sich eine innere Schönheit. Denn in ihnen bricht sich das Licht, zeigt Farbschatten, Formen, Strukturen und führt dem Betrachter immer wieder überraschende Effekte vor Augen. Dabei lassen sich die Kunstwerke ständig neu entdecken. Schon eine geringfügig veränderte Perspektive oder Lichtsituation führt zu einer völlig neuen Möglichkeit der Betrachtung.

Die Beschäftigung mit Glas und Licht sowie die strenge asketische Linienführung kommen bei Renato Santarossa dabei nicht von ungefähr. Schon während seiner Tätigkeit als Bauingenieur beschäftigte sich Renato Santarossa intensiv mit der Gestaltung formaler Strukturen. Das Material zur Umsetzung seiner kreativen Ideen fand er dann während seiner Tätigkeit als künstlerischer Leiter der Firma Wilhelm Derix, Atelier für Mosaik und Glasgestaltung. Vor allem der ständige Kontakt mit den dort arbeitenden Künstlern gaben ihm die Impulse, seine ästhetischen Ideen verstärkt als Glasarbeiten zu realisieren. Es folgten zahlreiche Ausstellungen, die ihn über Europa hinaus auch nach Japan und in die USA führten.

Renato Santarossa zeigt im Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich von Freitag, 11. Dezember 2020 bis Sonntag, 28. März 2021 eine erlesene Auswahl seiner Glasbilder und Glasskulpturen und freut sich auf regen Austausch bei der Ausstellungseröffnung zu „Licht Schatten Tranzparenz“!

Eröffnung: Freitag, 11. Dezember 2020, 19 Uhr