Auf der Suche nach dem Licht der WeltHundert Künstler – Hundert zeitgenössische Kabinettscheiben

18. November 2000 - 18. Februar 2001

Im Sommer 1996 beabsichtigte die Glasmalerei Peters aus Paderborn ein bislang einmaliges Projekt in der Glasmalerei. Sie plante eine Kabinettscheibenausstellung zur Weihnachtszeit mit dem Thema "Auf der Suche nach dem Licht der Welt". Auf Wunsch des Initiators Wilhelm Peters beteiligten sich vierzig Künstler aus der Bundesrepublik Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien und aus der Schweiz an diesem Vorhaben. Sie entwarfen und realisierten zum Teil selbst ihre Glasbilder im gewünschten Format von 45 x 45 cm. Im Dezember konnten alle vierzig Glasmalereien im Firmenneubau der Glasgestaltung Peters in Paderborn erfolgreich ausgestellt werden. Heute ist die Sammlung auf 128 Glasbilder angewachsen.

Plakat der Ausstellung